Da Vinci Engineering

Referenznummer: 20134 ## Ihre Aufgaben: – Auslegung und Optimierung von Fahrzeugstrukturen im Bereich unserer elektrifizierten (Derivate) Baumuster – Koordination und Steuerung von Berechnungsläufen sowie simulativen Absicherungsszenarien mit internen Fachbereichen, Entwicklungspartnern sowie externen Dienstleistern – Bewertung, Interpretation und Kontrolle der (Gesamtfahrzeug-) Crashsimulationen über alle erf. Lastfälle (Front, Seite, Heck) – Daraus resultierende Erarbeitung und Definition von Maßnahmen zur Zielerreichung der Lastenheftvorgaben – Vorstellung und Diskussion der Simulationsergebnisse innerhalb Hierarchie und Projektgremien – Vertretung von gemeinsam erarbeiteten Maßnahmen innerhalb Funktions- und Projektgremien zur Beschlussfindung ## Ihr Profil: – Abgeschlossenes MINT/STEM-Studium Fachrichtung Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt oder vergleichbare Ausbildung – Mehrjährige, versierte Erfahrung im Einsatz von linearen und nichtlinearen Finite Elemente-Methoden (FEM) – Von Vorteil: Simulationserfahrung bzgl. Modellierung von HV-Komponenten/Batterien mit daraus resultierendem Verständnis, Einschätzung zu Möglichkeiten sowie Grenzen – Generelles (Projekt-)Verständnis zu Abläufen innerhalb der Fahrzeugentwicklung (Stichwort: Spannungsfeld „Funktion/Kosten/Termine“) – Kenntnisse in den CAE Tools ANSA, Animator, Abaqus, Nastran und Femsite – Kenntnisse Prozess- sowie Systemwelt vorteilhaft, z.B. MDS, Lastfälle, Smaragd, Engineering Client und didaktisches Geschick und Kreativität, um abstrakte Themen zu vermitteln und greifbar zu machen – Teamplayer, Kenntnisse bzgl. interkultureller Zusammenarbeit mit Standorten, Partnern: Indien, Europa sowie USA von Vorteil und verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse ## Es erwartet Sie … – Erfahrung in spannenden und internationalen Projekten – Kontinuierliche Gehaltsentwicklung – Da Vinci Corporate Benefits – Training on the job und Sprachkurse – Wertschätzung, Motivation und Engagement