• Sonstiges
  • Straubing

Bezirkskrankenhaus Straubing

Wir erweitern unser Team und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter (m/w/d) Sozialpädagogin/Sozialpädagogen (m/w/d) für den Fachbereich Suchterkrankungen ( 64 StGB) / psychische Erkrankungen ( 63 StGB) Die Stelle ist nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz zunächst für 2 Jahre befristet. Im Bezirkskrankenhaus Straubing, einer Einrichtung des Maßregelvollzugs, werden Patienten behandelt, die gemäß den gesetzlichen Bestimmungen der §§ 81 und 126a StPO sowie 63 und 64 StGB untergebracht sind. Das Haus ist aktuell in 13 Stationen unterteilt, wobei die Unterbringung nahezu ausschließlich in Einzelzimmern erfolgt. Ziel des modernen sicherheitsorientierten Konzepts ist die psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung und Rehabilitation, sowie später auch die Resozialisierung psychisch kranker und suchtkranker Rechtsbrecher. Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen: Mitgestaltung des Therapieprozesses unter sozialpädagogischen Gesichtspunkten Durchführung sozialadministrativer Tätigkeiten und deren Dokumentation im Sozialdienstverlauf Führen von Angehörigen und Betreuergesprächen Übernahme eigener Patienten im Rahmen des Casemanagements (inkl. Führen von Krankengeschichten) Erstellen von Stellungnahmen und des erforderlichen Schriftverkehrs Umgang und Vernetzung mit komplementären Versorgungsstrukturen (auch aufsuchende Tätigkeit) Etablierung und Durchführung von Resozialisierungsaufgaben Ihr persönliches und fachliches Anforderungsprofil: Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Soziale Arbeit (staatl. Anerkennung, B.A., M.A. oder Diplom) oder vergleichbare Qualifikation Bereitschaft zur Arbeit mit psychisch- und/oder suchtkranken Patienten – idealerweise mit Berufserfahrung Vorerfahrung im forensischen Kontext wünschenswert Ausgeprägte Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft bzgl. der Zusammenarbeit im multidisziplinären Team mit allen am Behandlungsprozess beteiligten Berufsgruppen Hohes Maß an Motivation, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Belastungsfähigkeit Führerschein der Klasse B Wir bieten: Eine verantwortungsvolle, vielseitige und selbständige Tätigkeit in einer modernen Maßregelvollzugseinrichtung Sehr attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten Die Stelle ist bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen mit der Entgeltgruppe S12 TVöD-SuE bewertet. alle Leistungen des Öffentlichen Dienstes (Leistungsentgelt, Jahressonderzahlung, arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente) Verpflegung in unserer Personalcafeteria zu mitarbeiterfreundlichen Konditionen Für weitere Auskünfte steht Ihnen der stellvertretende Ärztliche Direktor, Herr Dr. Wirtz, gerne zur Verfügung (Tel. 09421/8005-108). Für fachliche Fragen stehen Ihnen Frau Letsch (-122) für den Fachbereich psychische Erkrankungen, sowie Frau Rothkopf (-315) für den Fachbereich Suchterkrankungen zur Verfügung. Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 02.06.2024 an: Bezirkskrankenhaus Straubing Personalabteilung Lerchenhaid 32 94315 Straubing bewerbungen[AT]bkh-straubing.de Datenschutzhinweise nach Art. 13 DS-GVO zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie auf unserer Homepage.